Zurück zur Startseite
 

Über mich

Andrea Dinkel-Tischendorf

ist der Öffentlichkeit seit fast zwanzig Jahren als Expertin für Medialität bekannt. Ihre mediumistischen Fähigkeiten waren bereits als Kind vorhanden. 
Mit 25 Jahren machte Andrea nach einer Not-Operation eine tiefe spirituelle Erfahrung, in welcher sie Gott als alles durchdringendes, intelligentes und liebendes Licht erlebte. 
Eine Spontanheilung war die Folge. 

Danach beschäftigt sie sich mehr als 10 Jahre mit Trance- und Gruppenheilungen. 
Bereits während dieser Zeit wurde sie von der geistigen Welt geführt und instruiert. 
Trotz ihrer angeborenen Hellsicht trainierte sie über viele Jahre mit bekannten Medien, u.a. Glyn Edwards und James van Praagh.

Liebe ist die Brücke zur anderen Seite
Was mich und meine Arbeit kennzeichnet:

Es erfüllt mich mit großer Freude und Dankbarkeit, Menschen in ihre innewohnende Liebe zu führen; ihnen zu helfen, alles Belastende loszulassen und neue freudvolle Wege zu gehen. 
Das tue ich mit meinem ganzen Herzen, mit Begeisterung und Hingabe, erdverbunden, und mit einer guten Portion Humor! 
Eine Besonderheit meiner lehrenden Tätigkeit ist es, dass Menschen in ihrer Medialität stark angehoben werden und durch die Krafteinwirkung schneller als üblich mehr fühlen, sehen, hören, wissen. 
In der Prozessarbeit können die Teilnehmer bspw. frühere Leben selbst durchleben, um damit verbundene Schwierigkeiten in diesem Leben effizient zu lösen. 
Dabei kann ich sozusagen „innerlich mit sehen“ und dementsprechend unterstützen. 
Sicherheit und Stabilität sind mir wichtig in einer medialen, verantwortungsvollen Ausrichtung. 
Dabei bin ich ehrlich, klar und sehr zielorientiert für jeden Teilnehmer.

Wegbegleiter

Liebevolle Menschen, die mich in meinem Leben inspiriert, unterstützt und ermutigt haben.

 
Maya Storms
 

Maya zu Ehren

Maya war ein Engel auf Erden und eine strahlende Seele, die tausenden von Menschen half. Ihre Gottverbundenheit zeigte sich in ihrer Liebe und ihrem Mitgefühl, ihrem Leben und Sein, aber auch durch so viele Wunder, die sie durch ihre Gebete erwirkte.

Wenn sie in einen Raum kam, erhellte sie diesen und jeder Mensch wurde davon berührt.

Sie war fünfzehn Jahre meine beste Freundin und spirituelle Lehrerin.

„Mein Herz ist voller Liebe und tiefer Dankbarkeit nur in Gedanken an Dich, liebste Maya. Ich danke dir für alles, was du mir geschenkt hast und vor allem für die tiefe Freundschaft, die du mir entgegengebracht hast, in diesem Leben wie in so vielen gemeinsamen zuvor. Ich fühle mich gesegnet, dass ich so viele Jahre an deiner Seite verbringen durfte. Niemals zuvor habe ich mich so geliebt gefühlt. Das lebt unvergänglich und unvergessen weiter in mir.“